Internationales Übereinkommen zum Schutz aller Personen vor dem Verschwindenlassen

Lateinamerika

Lateinamerika und die Desaparecidos

Sprach man in den let­zten Jahrzehn­ten vom “Ver­schwinden­lassen”, so dachte wohl jed­er­mann zunächst an die rund 350.00 dauer­haft ver­schwun­de­nen Desapere­ci­dos ins­beson­dere in Chile und Argen­tinien. Dies änderte sich im kollek­tiv­en Bewußt­sein erst mit dem im Beginn des 21. Jahrhun­dert ein­set­zen­den… Weiterlesen

Entstehung der Konvention gegen das Verschwindenlassen

Beson­ders als in den 70er und 80er Jahren des let­zten Jahrhun­derts in Lateinameri­ka zehn­tausende Men­schen ver­schwun­den (sog. Desa­pare­ci­dos) sind, ist die Öffentlichkeit auf das Schick­sal dieser Men­schen und ihrer Ange­höri­gen aufmerk­sam gewor­den. Aber es war natür­lich nur sehr schw­er möglich,… Weiterlesen